Fil Noir2018-01-12T12:54:18+00:00

Project Description

Fil Noir
Fil Noir
Die Geschichte beginnt im Jahr 1889 im toskanischen Städtchen Certaldo: Damals trägt das kleine Textilunternehmen noch den Familiennamen Manzini. Es spezialisiert sich ausschließlich auf die Anfertigung von Hemden, die mit allerfeinster Baumwolle und in tadelloser Schneiderskunst gefertigt werden – schon bald liefern sie europaweit. Doch ein Erdbeben zerstört die beiden einzigen italienischen Nähgarnfabriken. In ihrer Not vernähen die Manzini-Brüder das einzige Garn, das ihnen bleibt und beliefern ihre Kunden mit blütenweißen Oberhemden mit schwarzen Kontrastnähten. Besonders die schicken Franzosen rissen sich um die Hemden mit der schwarzen Naht – dies ist die Geburtsstunde von Fil Noir („schwarzer Faden“), und bis heute hat jedes Fil Noir Vintage-Produkt an der linken Seite die schwarze Naht.